Herstellung der Gleistrassen

Ich habe den Gleisplan 1:1 auf Papier ausgedruckt, ausgeschnitten und auf Holz übertragen. Danach wurden die Trassen mit der Stichsäge ausgeschnitten.

  • Ebene 1. Die Gleistrassen wurden auf den Rahmen geschraubt.
  • Steigung. Den Höhenunterschied habe ich gegenüber dem Plan verändert. Im Plan sind 100mm vorgesehen. Dies erschien mir aber zu wenig. Mein Höhenunterschied ist nun 170mm. Dadurch musste die Steigung früher als im Plan vorgesehen beginnen.
  •  Ebene 2. Diese Gleistrassen sind teilweise mit Gewindstangen M6 abgestützt. Vorne habe ich Blenden mit Öffnungen hergestellt. Diese Blenden stützen die Ebene 2 zusätzlich ab.

 

  • Ebene 1 Schienen.  Auf die Holztrassen habe ich mit doppelseitigem Klebeband Parket/Laminat Unterbelags-Dämmung 4mm Stärke aufgeklebt. Die Schienen habe ich auch mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt.
  • Ebene 2 Schienen. Im Anschluss an den Wendel kommt auf der rechten Seite die Zufahrt zu den Abstellgleisen. Auf der Linken Seite kommt die Zufahrt zum Bahnhof. Hier sieht man ein Stück der 2-gleisigen Paradestrecke.  Nun ist die Ebene 2 komplett. Das letzte Stück Gleistrasse ist eingesetzt und die Schienen verlegt.

Letzte Änderung: 26.10.09, 27.01.10, 06.11.10 

 Herstellung der Gleistrassen

01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Steigung muste ausgerichtet werden

10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebene 2 entsteht

13.1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.1 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die komplette 2. Ebene habe ich wieder demontiert. Nun kann mit dem Gleisbau auf Ebene 1 begonnen werden. 

Der Schattenbahnhof ist eingerichtet. Die Gleisabschnitte sind unterteilt und an Besetztmelder aufgelegt.

11.3 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wendel zum Schattenbahnhof und ein Stück der 2-gleisigen Paradestrecke.

wendel zur ebene 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Zufahrt zum Bahnhof ist noch nicht komplett

zufahrt zum bahnhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das letzte Stück der Paradestrecke mit zukünftigem Bahnhof ist mit Dämmplatte beklebt.

.

zuknftiger bahnhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Abstellgleise mit Rangiersignale. Die 1. Lokparade im offenen Abstellbereich. 3x BR01 und 1x BR18

abstellgleise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute 51

Gestern 67

Woche 51

Monat 1514

Insgesamt 147679

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2016 Bernd Tauert - Tipps und Tricks rund um Trix