Spur 1 Rollenprüfstände ( 45mm Spur ) LGB, Märklin

  • Artikel-Nr. 4.10   600mm lang 2 Rollenböcke
  • Artikel-Nr. 4.11   900mm lang 3 Rollenböcke

Letzte Änderung:

26.12.13 Diese Seite habe ich nach einer Softwareänderung angepasst

Die Firma Märklin Fricke in Osnabrück hat ein Rollenprüfstand Spur 1 mit 45mm Spurweite und 900mm Länge, von mir.

41.1 Fricke Spur 1 Ganz

 

 

 

 

 

 

 

 41.2 Fricke Spur Detail

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Dieser Rollenprüfstand ist eine Neukonstruktion. Die 6 angetriebenen Achsen bekommen Ihren Strom über die Rollenböcke und Räder. Die linke Seite des Rollenprüfstandes ist von den rechten Seite des Rollenprüfstandes elektr. getrennt. Der Strom wird nur jeweils einmal am Kopf der Rollenprüfstandes zugeführt. Firma Fricke ist auch maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt.

Spur 1 Rollenprüfstand (45mm)

41.3 Spur 1 6090cm 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 41.6 Spur 1 Tendergleis 100mm

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stromzufuhr kann auch über das Tendergleis (100mm oder 200mm lang) bei nicht angetriebenen Achsen sowie über die freiliegenden Schleifer der Lok vorgenommen werden.

41.4 Spur 1 Dampf Detail

41.5 Spur 1 Rollenböcke getrennt 2

Die linke und die rechte Seite der Rollenböcke sind elektrisch getrennt. Man kann am linken und am rechten Rollenbock Strom an einer Achse von beiden Seiten zuführen. Man muss jetzt nicht mehr zwei Rollenböcke hintereinander benutzen.

Rollenprüfstand Spur 1 ( 45mm Spur ) LGB, Märklin
Dieser Rollenprüfstand für Spur 1 ( 45mm ), ist ein wartungsfreies, robustes Werkzeug
für alle, die sich mit Modellbahnen beschäftigen. Er wurde von einem Fachmann
entwickelt und angefertigt.Der Rahmen ist aus stabilem, eloxiertem Alu-Profil.
Die Prüfstand-Länge ist wählbar zwischen 600 mm oder 900mm.
Die Anzahl der Lagerböcke ist ab 2 bis 6 Stück praktikabel.
Unter dem Rahmen sind Filzgleitschuhe geklebt. Diese schonen Ihren Tisch, dämpfen aber auch die Laufgeräusche.
Es wurden hochwertige Rillenkugellager in Elektromotoren-Qualität
mit zwei Deckscheiben verwendet.
Die Rillenkugellager haben eine Dauer-Fettschmierung.
Der Rollenprüfstand ist schnell bei einem Modellwechsel umgerüstet. 
Der Verstellbereich geht über die ganze Prüfstandlänge.
Die Lagerböcke sind auf dem Grundkörper mittels Klemmschuhe befestigt und OHNE Werkzeug beliebig verschiebbar.
In dem Klemmschuhe ist ein schwachesKugeldruckstück eingelassen.
Dies hebt den Lagerbock im unbelastetem Zustand leicht an
und ist dadurch sehr leicht verschiebbar.
Auf die Lagerböcke stellt man die angetrieben Radsätze.
Die rechte und linke Seite im einzelne Rollenbock ist elektrisch
getrennt. Dadurch kann über den Lagerbock auf beiden Seiten Strom auf Radschleifer bringen.
Die Vorläufer- und Tendergleise sind aus schlagfestem PA-Kunststoff gefertigt.

Die Stromzufuhr kann auch über freiliegenden Schleifer und das Stromanschluss-Stück zugeführt werden.   Neu ist auch das Strom-Tendergleis. Hier kann der Strom sehr einfach über die Tenderräder zugeführt werden.

Fahrstrom führen Sie über das Kabel von Ihrem Trafo aus zu.
Da es sich hier um einen Privatverkauf handelt, ist jegliche Gewährleistung und Garantie ausgeschlossen.
Mit dem Kauf wird dies ausdrücklich anerkannt.
Die Loks sind nur zur Demonstration!

Technische Verbesserungen vorbehalten.

Weitere Informationen unter Listen

Heute 1

Gestern 98

Woche 99

Monat 1800

Insgesamt 157391

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2016 Bernd Tauert - Tipps und Tricks rund um Trix